Ein Bummel auf den Spuren des ACMB

Die Geschichte eines Vereins und seine entstandene Kultur über all die Jahrzehnte – in unserem Fall über ein Jahrhundert – sind wichtige Elemente um einen Verein mit seinen Mitgliedern auch in seine Zukunft zu bringen.

Um die Geschichte unseres Clubs allen Mitgliedern zeigen zu können, auch denen, die frisch bei uns sind, haben wir am 1. Februar einen Samstagsbummel durch das Berner Mattequartier und die Berner Altstadt gemacht. Ein Postenlauf quasi mit einigen Stationen unserer Geschichte. Das ganze wurde verbunden mit 2 Apéro Halten. Es war ein toller und sehr gemütlicher Anlass mit reger Beteiligung.

HBRW3335LDAT6675Besammlung und Begrüssung der Bummel Gesellschaft am Geburtsort des ACMB.

Plan 5 Plan 2P1000100 2NTPH0507 Chupferhammer – Ehemalige Bootsgarage mit elektrischem Lift für die Ittume und 2 weitere Weidlinge

NGGW8331

Mühleplatz und Tych – viele Verbindungen zum Club (Organisation Mattechilbi, Schifferstechen und Wettfahren – Ankerplätze unserer Langschiffe)

Mani Matter und Grosi im TychIm Hintergrund von Mani eines unserer beiden Holzlangschiffe Grosi 1 und 2

WSOH3065JKOC9929Erster Zwischenhalt bei Suresh – Gelegenheit für den 100 Jahr-Jubiläumsfilm von 2012

RGNK4596 IKOC8908 IVFA9826FHCY0328

Ländtetor und seine geschichtliche Verbindung mit dem ACMB als Posten 3

CELK1779

Zweite Apéro Station und offizieller Schlussteil im Goldenen Schlüssel, wo unser Verein mit der
berühmten Ittume auch auf zwei Foto’s verewigt ist (die letzten beiden Bilder)

FEST0170 HYMB9281 WIUD1540 VFIH0062 PVVA8319 NTID5683GVWR3255 VGBV5023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *